MOB Industries GmbH

Längst laufen Models mit Behinderung(en) auf den internationalen Laufstegen. "Die präsentierte Mode ist aber alles andere als behindertengerecht”, so die Disability- und Vernetzungsexpertin Josefine Thom. Gemeinsam mit Medien- und Kommunikationsfachmann Johann Gsöllpointner haben die beiden deshalb MOB als Service-Dienstleister für die Wiener Kreativwirtschaft und das Label MOB Industries gegründet. 

Ihr Ziel: zusammen mit Wiener Modelabels den internationalen Markt für behindertengerechte Kleidung aufrollen. Funktionalität und zeitgemäße Ästhetik sind für MOB kein Widerspruch sondern Chance. Dazu verbindet MOB die Barrierefreiheit digitaler Räume mit dem gesellschaftsinspirierenden Potential der Werbung.

mob-industries.com

Johann Gsöllpointner.jpg

Überblick über die Finalisten verschaffen