Preise-01.png

   1. Platz                                                       

  • Individuelles Coaching bzw. Mentoring durch EY zu deinen Themen im Wert von 5.000 EUR   

  • Sachpreise von ZEISS im Wert von 3.000 EUR          

  • Jahres-Mitgliedschaft im Forum Gemeinwohl e.V. 

  • Einbindung in ein Entrepreneurship-Seminar an der Handelshochschule Leipzig (HHL) mit Bearbeitung eigener Themen

Preise-02.png

   2. Platz                                                       

  • Individuelles Coaching bzw. Mentoring durch EY zu deinen Themen im Wert von 3.000 EUR  

  • Sachpreise von ZEISS im Wert von 2.000 EUR    

  • Jahres-Mitgliedschaft im Forum Gemeinwohl e.V.

  • Einbindung in ein Entrepreneurship-Seminar an der Handelshochschule Leipzig (HHL) mit Bearbeitung eigener Themen

Preise-03.png

   3. Platz                                                       

  • Individuelles Coaching bzw. Mentoring durch EY zu deinen Themen im Wert von 2.000 EUR      

  • Sachpreise von ZEISS im Wert von 1.000 EUR      

  • Jahres-Mitgliedschaft im Forum Gemeinwohl e.V. 

  • Einbindung in ein Entrepreneurship-Seminar an der Handelshochschule Leipzig (HHL) mit Bearbeitung eigener Themen

Preise pos-04.png

   Publikumspreis                                      

  • Gutschein der Stadt Leipzig für ein Erlebniswochenende in Leipzig im Wert von 500€  

  • Individuelles Coaching bzw. Mentoring durch EY zu deinen Themen im Wert von 2.000 EUR   

  • ZEISS Fernglas Terra ED 10x42         

  • Jahres-Mitgliedschaft im Forum Gemeinwohl e.V.

  • Einbindung in ein Entrepreneurship-Seminar an der Handelshochschule Leipzig (HHL) mit Bearbeitung eigener Themen 

Zeichenfläche 27.png

Der Public Value Award

Start-ups make society

Viele Gründer:innen gehen mit ihrer Geschäftsidee gesellschaftlich relevante Themen an. Mit Innovationskraft und Mut wollen sie aktuelle und aufkommende Herausforderungen bewältigen und einen Nutzen für die Gesellschaft stiften. Sie zeigen, was Unternehmertum in der sozial-ökologischen Transformation bewirken und wie es die Zukunft gestalten kann.  

 

Der Public Value Award for Start-ups zeichnet gemeinwohlorientierte Gründungen aus. Wir möchten junge Unternehmen darin bestärken, gesellschaftliche Werte aktiv mitzugestalten und ihr individuelles Gemeinwohlprofil weiterzuentwickeln. 

 

Zur Bewertung nutzen wir die wissenschaftliche Methodik der Public Value Scorecard. Sie betrachtet fünf Dimensionen gleichberechtigt nebeneinander – Aufgabenerfüllung, Lebensqualität, Zusammenhalt, Moral und Wirtschaftlichkeit. Der Beitrag zum Gemeinwohl entsteht im Zusammenspiel aller Dimensionen.

 

Unsere Teilnehmer:innen verstehen sich als Social Entrepreneur, Sustainable Entrepreneur oder einfach als Unternehmer:innen, die gesellschaftliche Herausforderungen in Angriff nehmen. Sie orientieren sich u.a. am Social Impact, an Nachhaltigkeitszielen und damit an verschiedenen Aspekten des Gemeinwohls (Public Value).  

 

Welcher Beitrag zum Gemeinwohl erwächst aus deinem Geschäftsmodell, deinem Produkt oder deiner Dienstleistung? Wie "macht" dein Start-up Gesellschaft? 

 

Mit deiner Bewerbung kannst du mehr über die gesellschaftliche Wirkung deines Geschäftsmodells erfahren und den eigenen Purpose sichtbarer werden lassen – gegenüber Investoren, Kunden und Mitarbeiter:innen und gegenüber dir selbst. 

 

Die Branche, Größe oder Rechtsform ist nicht entscheidend, es geht um die Wertschöpfung zum Gemeinwohl – Den PUBLIC VALUE deines Start-ups.

 

PUBLIC VALUE SCORECARD 

PVSC PVA22.webp
Zeichenfläche 7 Kopie 9.png

Fragen und Antworten zum PUBLIC VALUE AWARD.

PREISE 

Die Bewertung deines Start-ups aus einer gesellschaftlichen Perspektive kann dir neue Wachstumspotenziale aufzeigen. Der Beitrag, den dein Unternehmen zum Gemeinwohl leistet (Public Value) ist nicht nur für die Gesellschaft, deine Kunden oder deine Mitarbeiter wichtig, er ist zunehmend auch ein Entscheidungskriterium für Investoren.

 

Als Sieger bzw. Finalist wirst du Teil unseres Public Value-Netzwerks: Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir dein Start-up auf seinem Weg vom Purpose zum Public Value bestmöglich unterstützen. Dazu bieten unsere Partner auf deine Business-Herausforderungen zugeschnittene Beratung an und auf Wunsch vernetzen wir dich mit Branchenexperten oder möglichen Kooperationspartnern.

Wir arbeiten aktuell daran, die Preise für dieses Jahr zu spezifizieren.

EYPVA_2016_Trophaee_Bild-Oliver-Reinecke_und_Matthias-Zaensler_WEB-(11).jpg

Die Trophäe

Die einzigartige Trophäe aus solidem Beton und edlem Metall symbolisiert die Wechselwirkung zwischen der Public-Value-Orientierung des Start-ups und der Gesellschaft. Sie wurde 2016 von drei Absolventen der renommierten Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle/Saale – Matthias Zänsler, Oliver Reinecke und Michael Krenz entworfen und seither in Handarbeit von den Designern gefertigt.

Der Fuß der schmalen Trophäe ist rund – er steht für das große Ganze, den Kreis der Gesellschaft. Zur Spitze hin verändert sie ihre Form, läuft zum Pentagon zu und wird damit zum Abbild der fünfeckigen Public Value Scorecard. Das Innere der Trophäe ist ausgehöhlt. Hier verläuft der Formwechsel in gegenseitiger Weise und verweist damit spielerisch auf die Wechselbeziehung zwischen der Gesellschaft und den fünf Werten der Scorecard. Den Boden bildet eine Scheibe aus Metall (Publikumspreis: Holz). In diese sind die fünf Public-Value-Dimensionen Aufgabenerfüllung, Moral, Lebensqualität, Zusammenhalt und Wirtschaftlichkeit graviert, als Erfolgsfundament der Gewinner-Start-ups.

Zeichenfläche 30.png